• Pferdetherapie Sandra Kaufer

Wintersonnenwende - die Zaubernacht

Bald ist der 21.12 und damit Wintersonnenwendezeit - das bedeutet, die längste Nacht gefolgt vom kürzesten Tag des Jahres.


Es ist der Nullpunkt, an dem die Natur endgültig zum Erliegen kommt. Ruhe kehrt ein und die Tore zur Anderswelt und damit auch den Raunächten öffnen sich. Es ist aber auch der Punkt, an dem die Tage in Folge wieder Länger werden. Deshalb ist es ein altes Brauchtum, diese Nacht als Wiedergeburt der Sonne zu feiern.


Lasst uns also heute zusammen die Wiedergeburt des Lichtes und der Liebe feiern! Gerade in diesen besonders dunklen Zeiten diesen Jahres haben wir es doch mehr als nötig wieder Licht in diese Welt zu bringen. Hoffnung und Liebe als Träger einer neuen Zeit ❤


Somit feiern wir auch die Wiedergeburt von uns Selbst.

Spüre einmal in dich hinein - was ist alles dieses Jahr geschehen? Welche dunklen Zeiten haben dich begleitet?

Wann hat dich der Schwermut gepackt und das Leben sich schwer angefühlt?


Es ist die Nacht, um all deine Gefühle und Erinnerungen an schwere Zeiten noch mal hoch zu holen. Drücke sie nicht weg! Versuch sie nicht herunter zu schlucken. Sondern lass sie groß werden. Schau sie dir noch mal genau an. Und übergebe sie dem Feuer in Dankbarkeit. Hierzu kannst du jede Möglichkeit von Feuer nutzen - egal ob Feuerzeug, Kerze, Feuerschale im Garten oder der Kamin. Wenn du magst, schreibe alles was hoch kommt nieder und verbrenne das Papier anschließend im Feuer - hier ist die Transformation am Größten - Gern kannst du aber auch nur deine Gedanken ins Feuer schicken.


Und gern möchte ich noch mal an die Dankbarkeit erinnern - vielleicht ist es komisch für dich, deinen schwersten Zeiten mit Dankbarkeit entgegen zu treten. Doch probiere es einfach mal und schau, was in dir passiert. Denn oft sind es gerade die schweren Zeiten, die uns zu dem machen was wir sind. Ohne sie wärst du jetzt nicht da wo du bist. Und wie es schon die Wintersonnenwende selbst darstellt - irgendwann kommt der Wendepunkt, an dem die Dunkelheit wieder vom Licht abgelöst wird. Es ist also an der Zeit, das Licht wieder in dein Leben einzuladen.


Und mein Tipp für dich: Wenn du die Möglichkeit hast, dann versuche dieses Ritual doch mal im Beisammensein mit deinem Pferd zu machen. Denn auch dein Pferd hat mit dir diese schweren Zeiten durchlebt und so können euer beider Energien noch intensiver gemeinsam transformieren. Ich liebe Feuerrituale im Beisammensein mit Pferden. Sie reagieren so sensibel auf diese Art der Transformation. Vielleicht kannst du es auch beobachten - ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Du deine Erfahrungen in den Kommentaren hier mit uns allen teilst 💓


#wintersonnenwende #rituale #dersechstesinn #pferdeundrituale #ritualemitpferden #wintersonnenwendemeditationen

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen